Terrabikes Klapprad – Test

Terrabikes Klapprad

Terrabikes Klapprad
73

Ausstattung

9/10

    Gewicht

    5/10

      Faltvorgang

      8/10

        Fahrspaß

        7/10

          Vorteile

          • sehr gute Ausstattung
          • gut für die Stadt

          Nachteile

          • sehr schwer
          • nur 3-Gänge

             BEI AMAZON KAUFEN

          Das Terrabikes Klapprad haben wir uns genauer angeschaut und getestet. Wir haben es auf Ausstattung, Faltvorgang, Gewicht und Fahrspaß gecheckt und bewertet.

          Hier unser Testbericht, viel Spaß!

          terrabikes Faltrad, 3 Gang, silber, 50,8 cm (20 Zoll), 84033
          9 Bewertungen
          terrabikes Faltrad, 3 Gang, silber, 50,8 cm (20 Zoll), 84033
          • 20" Faltrad mit Shimano Nexus 3-Gang Nabenschaltung,...
          • Shimano Nabendynamo DH-3N20-NT 6V/3W, Alu-Felgen, Bereifung 20 x...
          • Glocke, Schutzbleche, Speichen- und Pedalrefektoren, faltbare...
          • Hinterrad-Rücktrittbremse, Vorderrad V-Brake, dynamobetriebene...
          • Sattel höhenverstellbar: ca. 68 - 93 cm, Lenkerhöhe: ca. 107 cm...

           

          Faktencheck

          Gewicht17 Kilo
          Faltmaße83 x 40 x 62 cm
          Rahmenhöhe30 cm
          GangschaltungShimano- 3 Gänge
          Reifen20 Zoll

           

          AusstattungKlapprad schwarz

          20 Zoll Räder lassen das Terrabikes Klapprad sehr wendig durch die Stadt fahren, wobei  durch die etwas breiteren Reifen gleichzeitig ein sicheres Fahrgefühl entsteht. Die Felgen sind aus Aluminium, was ein leichtes aber trotzdem 100% sicheres Material ist.

          Sicherheit ist außerdem auch durch den Rahmen aus Stahl gegeben. Dieser ist sehr gut verarbeitet und die Schweißnähte machen einen starken Eindruck! Du musst dir hier also absolut keine Sorgen machen und wirst sicher unterwegs sein.

          Eine Nexus 3-Gang Shimano Nabenschaltung rundet die Grundausstattung ab. Hierbei sind alle Bauteile der Schaltung in eine Ummantelung eingebaut, wodurch es vor Verschmutzung geschützt ist. Dadurch ist der Verschleiß wesentlich geringer und Du wirst keine Probleme mit herunterspringenden Ketten haben. Super Ausstattungsteil, Daumen hoch von uns!

          Das Hinterrad kannst Du nur mit der eingebauten Rücktrittbremse stoppen. Wir von dein-klapprad.de empfanden das als etwas schwerfällig, da es gegen den Tretrhythmus beim Fahren ist. Du gewöhnst dich jedoch sehr schnell daran. Vorne ist eine herkömmliche V-Bremse in einwandfreiem Zustand angebracht!

          Das Terrabikes Klapprad wird mit einer dynamobetriebenen Halogen-Frontleuchte geliefert und einer LED-Rückleuchte. Speichen- und Pedalreflektoren geben Dir optimale Beleuchtung in der Dunkelheit.

          Des Weiteren ist dieses Klapprad mit Schutzblechen, Seitenständer und einem Gepäckträger ausgestattet. Für den Stadtverkehr ist es also optimal geeignet und Du kannst dein Gepäck problemlos auf den Gepäckträger schnallen.

           

          Insgesamt hat uns die Ausstattung absolut überzeugt. Einzig und allein die Rücktrittbremse fanden wir etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten ganz klar einen Daumen hoch von uns!

           

          Gewicht

          Wir haben das Gewicht genauer unter die Lupe genommen und getestet ob das Terrabikes Klapprad leicht zu verstauen und tragen ist.

          Leider müssen wir sagen, dass dieses Klapprad mit 17kg ein Schwergewicht ist und damit auch sehr schwer beim Tragen. Mit 17 Kilo wird so mancher seine Probleme haben. Klappräder zeichnen sich ja besonders durch ihre Flexibilität und Mobilität aus. Beim Terrabikes Klapprad gehen diese Eigenschaften leider etwas verloren.

          Schuld daran ist der Stahlrahmen, dieser ist stabil, dafür aber deutlich schwerer.

          Wir sehen in dem Gewicht ein Minuspunkt für das Terrabikes Klapprad, aber wie immer von uns der Tipp: Nimm es sportlich! Solltest Du dich für dieses Rad entscheiden, wirst Du dich früher oder später an das Gewicht gewöhnen.

          Falls Du keine Lust auf ein allzu schweres Klapprad hast, dann empfehlen wir Dir das MINI Klapprad, welches ganze 6 Kilo weniger wiegt.

           

          Zusammenfassend gesagt ist das Terrabikes Klapprad sehr schwer und dadurch anstrengender zu tragen, als andere vergleichbare Klappräder. Kräftige Männer werden damit natürlich weniger Probleme haben als kleinere Frauen oder Kinder.

             BEI AMAZON KAUFEN

           

          FaltvorgangTerrabikes Klapprad zusammengeklappt

          Fünf Schritte und das Terrabikes Klapprad ist auf eine Größe von 83 x 40 x 62cm (Länge x Breite x Höhe):

          1. Sattel bis nach ganz unten einfahren
          2. Lenkerhebel betätigen und diesen umdrehen
          3. Lenker nach unten klappen
          4. Pedalen einklappen
          5. Klapprad durch das Rahmenscharnier falten

          Mit etwas Übung haben wir den Faltvorgang optimiert und auch in einer passablen Zeit hinbekommen. Im Vergleich zu anderen Klapprädern aber eher Durchschnitt.

          Die Scharniere sind gut verarbeitet, leicht zu bedienen und rasten auch beim Wiederverschließen gut ein.

          Ist das Terrabikes Klapprad einmal zusammengeklappt bieten sich mehrere gute Griffmöglichkeiten, um es zu tragen. Am Sattel oder am Rahmen ist es am komfortabelsten! So kannst Du es ganz einfach in Deinen Kofferraum verstauen und an deinem Wunschziel wieder auspacken, aufklappen und los fahren.

           

          Alles in allem ist der Faltvorgang des Terrabikes Klapprad gut und leicht zu bedienen, jedoch etwas langsamer und aufwändiger, als bei vergleichbaren Klapprädern.

           

           

          Fahrspaß

          Wir haben das Terrabikes Klapprad mit auf die Straße genommen und haben es ausführlich getestet. Der Fahrspaß ist natürlich einer der wichtigsten Punkte für ein Klapprad und dementsprechend darf dieser hier auch nicht fehlen.

          Der Sattel ist höhenverstellbar von ca. 68 bis 93 cm, wodurch auch größere Klappradfahrer eine angenehme Trethöhe haben. Jedoch ist der Lenker nicht höhenverstellbar und diese großen Fahrer müssen eventuell eine sportliche, nach vorne geneigte Position einnehmen. Das könnte bei langen Fahrten etwas unangenehm werden. Für jeden normal-großen jedoch kein Problem!

          Der Sattel und die Lenkergriffe sind super angenehm, wodurch das Fahren auf jeden Fall Spaß macht.Terrabikes Klapprad

          Durch den Rahmen und die Reifen hat das Terrabikes Klapprad eine sehr gute Lage auf der Straße und lässt sich wendig aber sicher fahren. Perfekt für deinen Weg zur Arbeit, Schule, Uni und so weiter. Ist der Boden etwas uneben ist das kein Problem für das Terrabikes Klapprad, denn leichte Erschütterungen kann es optimal auffangen. Als wir jedoch etwas tiefer ins Gelände gefahren sind, ist das Klapprad an seine Grenze gestoßen. Am besten ist es also für den Stadtverkehr geeignet.

          Ein kleinen Nachteil den wir sehen ist der, dass durch nur 3 Gänge Berge oder Hügel leicht zur Qual werden. Auch wenn Du etwas schneller fahren willst, musst du ganz schön strampeln. Dafür ist die Nabenschaltung gut geschützt, besonders gut vor Verschleiß.

           

          Im Stadtverkehr hat uns das Terrabikes Klapprad sehr gut gefallen. Sehr solide und sicher. Bei längeren Fahrten und im Gelände ist die Grenze erreicht, besser ist es, wenn Du in der Stadt bleibst. Größere Hügel sind leider ebenfalls nicht so gut zu bezwingen.

           

           

          Fazit 

          Insgesamt fällt das Fazit des Terrabikes Klapprad eher mäßig aus. Die Ausstattung ist super, doch dafür lässt es in Sachen Gewicht und Fahrspaß Punkte liegen. Wir empfehlen dieses Klapprad wirklich nur für die Stadt und kürzere Strecken. Für längere Touren sollte man sich eher für ein anderes Modell entscheiden, wie zum Beispiel dem Tern Link C7.

          Viel Spaß beim Fahren wünscht dir Dein Team von dein-Klapprad.de!

             BEI AMAZON KAUFEN