Tern Link C7 – Test

Tern Link C7

Tern Link C7
91.75

Ausstattung

10/10

    Gewicht

    9/10

      Faltvorgang

      10/10

        Fahrspaß

        9/10

          Vorteile

          • super Fahrgefühl
          • sehr gute Ausstattung
          • einfach zu falten
          • für Kurz- und Langstrecken geeignet

          Nachteile

          • durch die Vollausstattung muss man ein leicht höheres Gesamtgewicht in Kauf nehmen

          Tern ist einer der führenden Hersteller für Klappräder und steht generell für eine hohe Qualität. Beim Tern Link C7 wird damit geworben, dass der Faltvorgang nur 10 Sekunden dauert. Das und vieles mehr haben wir natürlich genau unter die Lupe genommen.

          Für unsere Bewertung haben wir die folgenden Kriterien ausgewählt: Ausstattung, Gewicht, Faltvorgang und Fahrspaß.

          Viel Spaß bei unserem Testbericht!

          TERN Klappfahrrad "Link C7 Licht" Mod.15, DR 20",...
          • Faltrad "Link C7 Licht
          • Mod.15
          • white/black
          • inkl. Beleuchtung und Schutzbleche
          • 7-Gang SHIMANO

          AusstattungTern Link C7

          Das Tern Link C7 Klapprad kommt in dieser Version mit Vollausstattung, also mit Licht und Gepäckträger. Das macht dieses Modell wirklich zum Klapprad Allrounder.

          Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale:

          • 7-Gang Shimano Schaltung
          • Vorder- und Hinterradbremse
          • 20 Zoll Reifen
          • Licht und Gepäckträger
          • Bequemer, sportlicher Sattel
          • FBL-Faltsystem
          • DoubleTruss Rahmen

          Die Shimano Schaltung mit 7 Gängen sorgt dafür, dass man auch bei kleineren Anstiegen überhaupt keine Probleme mit dem Tern Link C7 hat. Die Kette springt sehr sauber von Kettenblatt zu Kettenblatt, so wie es sein sollte.

          Manche Klappräder haben nur eine Bremse. Wir finden es allerdings deutlich besser, wenn wie beim Tern Link C7 eine Vorder- und Hinterradbremse vorhanden ist. Das erhöht die Sicherheit enorm, denn selbst wenn eine Bremse defekt ist, wird man immer noch bremsen können.

          Hier also ein weiterer Pluspunkt für das Tern Link C7.

          Der Gepäckträger erlaubt es, dass man auch mal eine Tasche oder ähnliches mit dem Rad transportiert, was natürlich sehr angenehm ist.

          Wer sehr gerne Fahrradtaschen benutzt, kann das auch mit diesem Rad ohne Probleme tun. Dieses Modell ist nämlich KlickFix kompatibel. Sehr praktisch, um seine Sachen ordentlich am Klapprad zu verstauen.

          Zusätzlich besitzt dieses Modell auch noch ein Vorder- und Rücklicht mit ökonomischem Biologic Naben Dynamo. Perfekt, um auch bei Dunkelheit sicher auf den Straßen unterwegs zu sein.

          Der Rahmen besteht aus geschmiedetem Aluminium, was sowohl ein geringes Gewicht, als auch eine gute Stabilität gewährleistet.

          Der Sattel ist natürlich höhenverstellbar, sodass dieses Klapprad für Menschen mit einer Körpergröße von bis zu 1,90 m sehr gut geeignet ist.

          Insgesamt sind wir von dein-klapprad.de wirklich zufrieden mit der Ausstattung des Tern Link C7. Das Rad liefert alles, was man von einem hochwertigen Klapprad erwartet und lässt auch im Vergleich zu normalen Stadträdern keine Wünsche offen. Daumen hoch!

           

          Gewicht

          Das Gewicht ist natürlich ein sehr entscheidender Punkt für ein Klapprad. Denn Klappräder stehen einfach für Flexibilität und Mobilität und da darf das Gewicht natürlich nicht zu hoch sein.

          Das Tern Link C7 gehört mit seinen 13,6 Kilogramm nicht zu den absoluten Leichtgewichten unter den Klapprädern. Es ist aber auf jeden Fall noch leicht genug, um es ohne Probleme mit in die Bahn oder den Bus zu nehmen.

          Das normale Tern Link C7 ohne Vollausstattung wiegt etwa 1 Kilo weniger. Wer also gerne die Vorteile des Gepäckträgers oder des Lichts haben möchte, muss sich mit dem extra Kilo zufrieden geben. Seien wir mal ehrlich: Was ist schon ein Kilo?

          Unserer Meinung nach lohnt sich dies auf jeden Fall, da man mit der Vollausstattung deutlich mehr Möglichkeiten hat, wie zum Beispiel die Anbringung von Fahrradtaschen.

             BEI AMAZON KAUFEN

           

          FaltvorgangTern LInk C7 zusammengeklappt

          Kommen wir zu dem nächsten entscheidendem Element eines Klapprads: Dem Falt- bzw. Klappvorgang.

          Generell sind die Modelle von Tern äußerst ausgeklügelt und somit haben wir auch bei dem Tern Link C7 hohe Erwartungen gehabt.

          Wir wurden nicht enttäuscht.

          Der Rahmen, der Lenker und die Pedale lassen sich einfach zusammenklappen. Außerdem kann man den Sattel sehr schnell niedrig stellen, sodass das Rad schön kompakt ist.

          Es bedarf wirklich nur wenige Handgriffe und das Rad schrumpft in sich zusammen und passt ohne Probleme in den Kofferraum, in die Bahn oder sogar in eine Gepäckablage.

          Die Gelenke, an denen die Teilstücke zusammengeklappt werden, sehen sehr hochwertig verarbeitet aus, sodass man keine Angst vor einem verfrühten Verschleiß haben muss.

          Entscheidend ist auch, dass der Faltvorgang ohne großen Kraftaufwand durchgeführt werden kann. Wer möchte sich schon jedes Mal abrackern, wenn man das Rad zusammenklappen will. Tern verspricht, dass der Faltvorgang des Tern Link C7 nur 10 Sekunden dauert.

          Wir haben es getestet und kamen direkt beim ersten Mal auf eine Zeit von 13 Sekunden. Hier kann man wohl ohne Zweifel behaupten, dass man mit ein wenig Übung auf 10 Sekunden kommt.

          TERN Klappfahrrad "Link C7 Licht" Mod.15, DR 20",...
          • Faltrad "Link C7 Licht
          • Mod.15
          • white/black
          • inkl. Beleuchtung und Schutzbleche
          • 7-Gang SHIMANO

          Perfekt für jeden der darauf Wert legt, dass man das Klapprad schnell und einfach zusammenfalten kann.

          Insgesamt hat uns der Faltvorgang des Tern Link C7 auf ganzer Linie überzeugt und wir haben wirklich nichts zu meckern.

           

          Fahrspaß

          Zu guter Letzt haben wir uns natürlich folgende Frage gestellt: Wie hoch ist der Fahrspaß des Tern Link C7?

          Diese Frage können wir bei diesem Modell nur positiv beantworten. Das Fahrgefühl ist wirklich sehr angenehm und entspannt. Durch den sogenannten „DoubleTruss“ Rahmen ist auch die Stabilität sehr gut. Dieser spezielle Rahmen, welcher bei den meisten Tern-Modellen verwendet wird, sorgt dafür, dass das Rad zu keinem Zeitpunkt instabil wird. Besonders frühere Generationen von Klapprädern hatten oft das Problem, dass sie im Mittelteil etwas wacklig waren.

          Bei den modernen Modellen, wie zum Beispiel dem Tern Link C7, muss man sich da allerdings keine Sorgen mehr machen.

          Die Gangschaltung schaltet sehr gut und liefert somit auch in hügeligem Gelände einen hohen Fahrspaß.

          Dadurch, dass die Übersetzung speziell an die kleinen Reifen angepasst wird, muss man auch nicht mehr strampeln, als man es mit einem herkömmlichen Fahrrad muss. Somit können wir all denen die Angst nehmen, die denken, dass man beim Klapprad deutlich mehr in die Pedale treten muss.

          Nach kurzer Gewöhnungsphase wird man gar keinen Unterschied zum normalen Fahrrad erkennen.

           

          Fazit

          Wir von dein-klapprad.de sind hellauf begeistert von diesem Modell, was vor allem durch die tolle Vollausstattung, dem extrem leichten Faltvorgang und dem hohen Fahrspaß zu überzeugen weiß. Das Tern Link C7 ist sowohl für Kurz- als auch für Langstrecken sehr gut geeignet.

          Wir wünschen viel Spaß beim Fahren!

           

          TERN Klappfahrrad "Link C7 Licht" Mod.15, DR 20",...
          • Faltrad "Link C7 Licht
          • Mod.15
          • white/black
          • inkl. Beleuchtung und Schutzbleche
          • 7-Gang SHIMANO